Biographie

Takis Kozokos wurde 1960 in Athen, Griechenland geboren.

Er seit 1978, als er seinen Lehrer Yiannis Maniatakos auf der Insel Tinos, Griechenland traf, mit anderen lokalen. Seit sie alle , arbeiten sie seit vielen Jahren zusammen. Takis liebte die Arbeit mit Marmor, die spaeter zu seinem wurde.

Er graduierte der Schule, der Kuenste von Tinos, wo er und setzte dann sein Studium an der Schule der Kuenste von Athen unter den Professoren:
Th. Panouryias, D. Kalamaras und V. Papaioannou.

Abgesehen von der, inspirierten seine Professoren Taki’s Liebe zur Physik, Philosophie und der Religionswissenschaft, die in seinem Konzept einbezogen werden.

Von 1990 bis 1997 arbeitete er als Bildhauer und auf der Akropolis von Athen und danach als Bildhauer im Museum der Akropolis, bis 2000.

Er ist Mitglied der Bildhauer Vereinigung Griechenlands, wo er zwischen 1998 und 2000 als Praesident (Vorstand?) taetig war ( arbeitete).

Seit 1988 arbeitet er ausserdem als Kunstlehrer und organisierte, zusammen mit anderen( weiteren) Kollegen den Workshop fuer den von Agia Paraskevi in Athen.

Heute den Workshop von Agia Paraskevi, der aus 21 Lehrern und ueber 500 Studenten(Schueler) besteht und organisiert und ausserdem den Workshop fuer den von Pallini in Athen.

Takis Kozokos ist ausserdem Professor an der Schule der Architektur und an der Demokritos Universitaet von Thrakien, Griechenland. Seit 2001 arbeitet er mit dem der Kuenste Team der Universitaet ( Y. Parmakelis, A. Michaelidis, N. Thomas, A. Mandrali) zusammen.

Er machte 5 (Einzel) Ausstellungen und hat an vielen Gruppen- Austellungen in Griechenland und (ausserhalb) teilgenommen.
Er hat an 10 Stein-Bildhauer Symposien teilgenommen

Seine Arbeiten sind in oeffentlichen Raeumen augestellt und Teil privater Sammlungen in Griechenland und ausserhalb.

facebook/ Takis Kozokos